4814 Bottenwil







Aktuelles
Bulletin




Bulletin-
Archiv






Gemeinde


Verwaltung


Behörden


Agenda




Zur Version für Blinde
und Sehbehinderte



 



 
Zahlen und Fakten

Bevölkerungszahl 804 (Stand 31.12.19)
Gemeindebann 510 ha
Waldanteil 204 ha
Lage 493 m ü.M.
Steuerfuss Gemeinde 116 %
Steuerfuss ref. Kirche 17 %
Steuerfuss röm.-kath. Kirche 18 %
Steuerfuss christ.-kath. Kirche 18 %


Gemeindeverwaltung Bottenwil
Hauptstrasse 64
Postfach
4814 Bottenwil


Telefon 062 721 22 21
E-Mail gemeindeverwaltung@bottenwil.ch
finanzverwaltung@bottenwil.ch

Montag 08.00 - 11.30 Uhr 14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag 08.00 - 11.30 Uhr geschlossen
Mittwoch 08.00 - 11.30 Uhr geschlossen
Donnerstag 08.00 - 11.30 Uhr 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr durchgehend


Geschätzte Bottenwilerinnen und Bottenwiler

Der Bund hat empfohlen, dass Personen über 65 Jahre alt und Personen die aus anderen
Gründen zu den Risikogruppen zählen, dass Haus nicht mehr verlassen sollten. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat einen Einkaufsdienst eingerichtet. Details entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Merkblatt.

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung die Empfehlungen des Bundesrates einzuhalten.

Merkblatt Einkaufsdienst Bottenwil




Information Kehrichtentsorgung aufgrund ausserordentlicher Lage

Der Bund hat Empfehlungen an die Kantone für die Kehrichtentsorgung aufgrund der ausserordentlichen Lage verfasst. Diese Empfehlungen wurden in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG), dem Bundesamt für Strassen (ASTRA), und der SUVA vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) erstellt. Das Bundesamt für Umwelt erachtet die Gewährleistung der Entsorgungssicherheit auch in der aktuellen ausserordentlichen Lage als unbedingt notwendig, weil auch die Entsorgung von Abfällen zur Grundversorgung der Bevölkerung zählt.

Unter der Einhaltung der nachfolgenden Empfehlungen für die Bevölkerung und insbesondere unter Beachtung von hygienischen und infektionspräventiven Gesichtspunkten des Arbeitnehmer/innenschutzes für die Mitarbeitenden kann die Abfallentsorgung aufrechterhalten und das damit verbundene Risiko einer Corona-Übertragung minimiert werden. Das BAFU empfiehlt den Kantonen als Vollzugsbehörden folgende Massnahmen betreffend Abfallentsorgung:


a) Kommunale Kehrichtsammlung

  • Die kommunale Sammlung von Kehricht und Grüngut aus Privathaushalten soll weiterhin gewährleistet werden. Der Bevölkerung ist folgendes zu empfehlen:
    • Im privaten Haushalt sollen Abfälle wie Masken, Taschentücher, Hygieneartikel und Papierhandtücher unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken gesammelt werden.
    • Diese Plastiksäcke werden ohne zusammenpressen verknotet und in Abfalleimern mit Deckel gesammelt. Die Abfalleimer sind mit dem Abfallsack der Gemeinde ausgestattet.
    • Die zugebundenen Abfallsäcke der Gemeinde werden wie üblich als Hauskehricht entsorgt.
    • In Haushalten, in denen erkrankte oder unter Quarantäne stehende Personen leben, soll zudem auf die Abfalltrennung verzichtet werden, d.h. auch die ansonsten separat gesammelten Abfälle wie PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier etc. sollen mit dem normalen Kehricht entsorgt werden (ausschliessen von Infektionsgefahr). Ebenfalls sollen keine Abfälle in die Grüngutsammlung oder in den Kompost gegeben werden, sondern sie sind auch mit dem Kehricht zu entsorgen.


b) Kommunale Sammelstellen

  • Die öffentlichen Sammelstellen sollen weiterhin betrieben werden.
  • Die Bevölkerung ist vom Kanton bzw. von der Gemeinde wie folgt zu informieren:
    • Sammelstellen nur aufsuchen, wenn es unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung sollen möglichst zuhause gelagert werden.
    • Die Abfallverbrennung im Garten oder in Cheminées ist auch in der aktuellenSituation verboten.

Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner
 
Wir sind auch in Zeiten von Corona für Sie da!

In Anbetracht der nationalen Notlage und zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeitenden und der Bevölkerung hat der Gemeinderat entschieden, dass die Gemeindeverwaltung ab Freitag, 20. März 2020, bis voraussichtlich 19. April 2020, den Kundenkontakt auf das absolut notwendige Minimum beschränkt. Kundinnen und Kunden werden dringend gebeten, sich per Telefon, E-Mail oder Post an die Gemeindeverwaltung zu wenden. Termine vor Ort sind nach vorheriger Vereinbarung möglich, sofern ein persönliches Erscheinen unabdingbar ist.

Schliessung von öffentlichen Gebäuden (Waldhütte, Fabrikli, Mehrzweckgebäude)

Gestützt auf die verschärften Massnahmen des Bundesrates bezüglich dem Corona-Virus werden die obgenannten Gebäude der Gemeinde Bottenwil ebenfalls ab sofort bis mindestens 19. April 2020 geschlossen.
Der Gemeinderat bittet um Verständnis für diese sehr einschneidenden Massnahmen. Gleichzeitig appelliert er an die Bevölkerung, sich an die Weisungen des Bundesrates zu halten und diese, zum Schutze Aller, strikte zu befolgen.
Gemeinderat Bottenwil
19. März 2020



Information zum Coronavirus (COVID-19)

Umfassende Informationen zum neuartigen Coronavirus (COVID-19) sind auf der Webseite BAG zu finden:
www.bag.admin.ch/neues-coronavirus
oder unter www.ag.ch/coronavirus

Die wichtigsten Verhaltensempfehlungen für die Bevölkerung:
•Bleiben Sie zu Hause, insbesondere, wenn Sie alt oder krank sind (es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen)
•Händeschütteln vermeiden;
•Abstand halten;
•Häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife oder einem Desinfektionsmittel;
•Husten und Niesen in Wegwerf-Papiertaschentücher oder in die Armbeuge;
•Kontakt zu Personen meiden mit Husten- und Schnupfen-Symptomen;
•Zuhause bleiben, wenn man selber unter Husten, Atemwegbeschwerden und Fieber leidet;
•Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation;
•Keine Personen mit erhöhtem Risiko gefährden;
•Vermeiden Sie engen Kontakt auch im öffentlichen Verkehr.



Ersatzwahlen Gemeinderat und Gemeindeammann vom 15. März 2020

Anzahl Stimmberechtigte: 597
gültig eingereichte Stimmrechtsausweise: 197

Stimmen haben erhalten:

Gemeinderat

Stimmen haben erhalten Anzahl Kandidatin/Kandidat ist
Dietschi Miriam 191 gewählt
Vereinzelt gültige Stimmen 4  
Total gültige Stimmen 195 Absolutes Mehr: 98
 
Vereinzelt leere Stimmen 2
Vereinzelt ungültige Stimmen 0  
Total Stimmen 197  
 

Gemeindeammann
 

Stimmen haben erhalten Anzahl Kandidatin/Kandidat ist
Bärtschi Silvan 182 gewählt
Vereinzelt gültige Stimmen 8  
Total gültige Stimmen 190 Absolutes Mehr: 96
 
Vereinzelt leere Stimmen 7
Vereinzelt ungültige Stimmen 0  
Total Stimmen 197  
 

Wahlbüro Bottenwil,
15.03.2020


Wahlapéro abgesagt
Aus aktuellen Gründen hat der Gemeinderat entschieden, auf den Wahlapéro am Sonntag, 15. März 2020, zu verzichten.


 
Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland
Öffentliche Auflage Teiländerungen aufgrund Rückweisungsanträgen
 

Am 25. November 2019 wurde die Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland Bottenwil der Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt. Dabei wurden zwei Anträge als Rückweisungsanträge an den Gemeinderat angenommen. Die weiteren Inhalte der Gesamtrevision wurden durch die Gemeindeversammlung beschlossen.

 
Die Auflage beinhaltet
 
· Die Ergänzung des § 4 Abs. 3 Bau- und Nutzungsordnung (BNO) um lit. b
  (Ortseingang Nord)
· Die Zonenänderung im Bauzonenplan (BZP) für Teile der Parzellen Nummern 36, 38
  und 599 (Fabrikli)
 

Diese erneute Auflage bezieht sich ausschliesslich auf die Änderungen in Folge der Rückweisungsanträge. Alle weiteren Bestandteile der vorliegenden Gesamtrevision wurden durch die Gemeindeversammlung vom 25. November 2019 beschlossen.
 
Die Unterlagen liegen vom 13. März 2020 bis 14. April 2020 auf der Gemeindeverwaltung auf und können während der Bürozeit eingesehen werden. Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendung erheben.
 
Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendung zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.
 
Bottenwil, 08. März 2020/

Gemeinderat Bottenwil

Sanierung Weiermattstrasse

Der offizielle Baustart der Sanierung Weiermattstrasse ist am Montag, 21. Oktober 2019. Die Woche vorher wird die Baufirma mit den Installationsarbeiten beginnen. Ab dem offiziellen Start wird die Strasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Frühling 2020. Im Juli 2020 wird die Strasse kurzzeitig für den Einbau des Feinbelags nochmals gesperrt werden müssen. Eine Umleitung wird signalisiert. Ebenfalls werden die Blaulichtorganisationen (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst etc.) entsprechend informiert. Für die betroffenen Anwohner sollte eine Zufahrt möglich sein. Für die Fussgänger wird ein gesicherter Weg durch die Baustelle eingerichtet. Die Abfallentsorgung wird noch organisiert und den Betroffenen mitgeteilt. Die Anwohner der Weiermatt werden von der Bauleitung vorgängig jeweils genauer informiert.

 
Die Arbeiten wurden folgendermassen vergeben:
  • Bauleitung: Go Bau AG Aarau
  • Strassenbau/Tiefbau:  Strub Oftringen
  • Wasserleitungsbau: BP Staffelbach
Wir bitten Sie um Verständnis, dass es in dieser Zeit zu Einschränkungen kommen kann.



   

Gemeindeversammlung Gemeindeversammlung Informationen zur Gemeindeversammlung
vom 25.11.2019

Gemeindeversammlung Gemeindeversammlung

Gemeindeversammlung Beschlüsse
Informationen zur Gemeindeversammlung
vom 17.6.2019

Gemeindeversammlung Nutzungsplanung Nutzungsplanung 2018

Gemeindeversammlung Revision Nutzungsplanung Revision Nutzungsplanung 2016
Unterlagen kantonale Vorprüfung / Mitwirkung

Trinkwasser-Info Trinkwasser-Info Information über die Wasserqualität
des Trinkwassers der öffentlichen Wasserversorgung





  





Die nächsten
5 Termine:


06.04.20
Kinderwoche Uerkental
EMK
Turnhalle Uerkheim

08.04.20
GV Badi
Badiverein
Sonne Uerkheim

25.04.20
Badiputzen
Badiverein
Badi

25.04.20
Konzert Trotinett
Kulturverein
Fabrikli

06.05.20
Seniorennachmittag
Landfrauenverein
Fabrikli